ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

(in der Folge „AGB“)

  • Vertragsabschluss und -rücktrittsrecht
    • Für die Geschäftsbeziehung zwischen comPETent treats e.U. (in weiterer Folge „comPETent”) und dem Kunden gelten ausschließlich die gegenständlichen AGB’s. Abweichende Bedingungen des Kunden erkennt comPETent treats e.U. nicht an, es sei denn, comPETent treats e.U. hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.
    • Der Vertrag zwischen dem Kunden und comPETent kommt durch (i) Übermittlung des von Ihnen ausgefüllten Workshop-Formulars an office@competent-treats.at oder per Online-Buchung einerseits und (ii) Übermittlung einer Buchungsbestätigung von comPETent an die vom Kunden bekanntgegebene oder verwendete E-Mail Adresse andererseits rechtswirksam zustande. Erst mit Absendung dieser Buchungsbestätigung gilt der Vertrag als rechtlich verbindlich zustande gekommen und der Workshop als gebucht. Dadurch entsteht u.a. der vollständige Zahlungsanspruch von comPETent.
    • Verbraucher im Sinn des §1 KSchG können von einem außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Vertrag (§3 Z1 FAGG) und von einem Fernabsatzvertrag (§3 Z2 FAGG) formfrei und ohne Angabe von Gründen innerhalb der gesetzlichen Fristen zurücktreten. Tritt der Verbraucher von diesem Vertrag zurück, so hat comPETent alle erhaltenen Zahlungen, unverzüglich, spätestens jedoch binnen 14 Tagen kostenlos zu erstatten. Hat der Verbraucher verlangt, dass die Leistung noch vor Ablauf der Rücktrittsfrist beginnen soll, so hat der Verbraucher für die bereits erbrachte Leistung comPETent ein angemessenes Entgelt zu zahlen. Weitere Informationen zum Rücktrittsrecht sind auf unserer Homepage (abrufbar unter www.competent-treats.at) zu entnehmen.
  • DATENAKTUALITÄT
    • Der Kunde ist verpflichtet, comPETent über sämtliche Änderungen seiner von ihm bekanntgegebenen Daten, wie z.B. Wohnanschrift, Zustellanschrift, Rechnungsanschrift, E-Mail Adresse, Telefonnummer und alle anderen für die Vertragsabwicklung erforderlichen Daten umgehend zu informieren. Zustellungen, Mitteilungen und Vertragserklärungen von comPETent können rechtswirksam an die zuletzt bekannt gegebenen Kundendaten erfolgen, sodass die nicht vom Kunden bekanntgegebene Unaktualität der Daten zu Lasten des Kunden gehen.
    • Die Übermittlung rechtsgeschäftlicher Erklärungen per E-Mail ist bei aufrechter Zustimmung des Kunden zur elektronischen Kommunikation zulässig. Der Kunde erteilt mit Vertragsabschluss seine Zustimmung zur elektronischen Kommunikation.
    • Als Kunde sorgt dieser empfängerseitig dafür, dass sämtliche elektronische Zusendungen per E-Mail durch comPETent ordnungsgemäß an die von ihm bekannt gegebene oder verwendete E-Mail-Adresse zugestellt werden können und technische Einrichtungen wie etwa Filterprogramme oder Firewalls entsprechend adaptiert sind. Automatisierte elektronische Antwortschreiben an comPETent (z. B.: Abwesenheitsnotiz) können nicht berücksichtigt werden und stehen einer gültigen Zustellung nicht entgegen.
[fusion_menu_anchor name=“stornierung“ class=““ /]
  • WORKSHOP-PREIS
    • Der Kunde erhält die Rechnungen auf elektronischem Weg als pdf-Datei an die vom Kunden bekanntgegebene oder verwendete E-Mail Adresse. Die E-Mail-Rechnung ist gem. UStG vorsteuerabzugsfähig. Der Kunde verzichtet auf eine postalische Zusendung der Rechnung. Der Kunde kann die elektronische Zusendung der Rechnung per E-Mail jederzeit widerrufen. comPETent behält sich das Recht vor, die Zustellung der Rechnung über E-Mail aus wichtigem Grund selbständig an die zuletzt bekannt gegebene Post-Anschrift umzustellen.
    • Die Höhe des Workshop-Preises wird mittels Anmeldeformular oder Online-Anmeldung vereinbart. Irrtum und Preisänderungen sind vorbehalten. Alle angegebenen Preise sind inklusive der jeweilig anwendbaren Umsatzsteuer zu verstehen.
  • ZAHLUNGSKONDITIONEN UND STORNOBEDINGUNGEN
    • Der Workshop-Preis ist spätestens 14 Tage vor Workshop-Beginn fällig und auf das Konto der comPETent bei der Raiffeisenbank Steiermark – Region Feldbach, IBAN AT16 3849 7000 0306 9176 / BIC RZBAATWW (Verwendungszweck: Workshop-Titel, -nummer, Teilnehmername und Vorauszahlungsrechnungsnummer) zu überweisen. Sollte eine Buchung erst weniger als 14 Tage vor Workshop-Beginn vorgenommen werden, dann ist der Workshop-Preis spätestens 7 Tage vor Workshop-Beginn und sollte eine Buchung erst weniger als 7 Tage vor Workshop-Beginn vorgenommen werden, dann ist der Workshop-Preis spätestens 2 Tage vor Workshop-Beginn auf das genannte Konto zu überweisen.
    • Sollten Zahlungen bei Fälligkeit nicht eingehen, behält sich comPETent das Recht vor, die Buchung zu stornieren und damit den Kunden von der Teilnahme am Workshop auszuschließen. Im Falle dieser Stornierung gelangt hinsichtlich des allenfalls zu zahlenden Workshop-Preises die nachstehende Regelung (Punkt 4.3.) zur Anwendung. Macht comPETent von diesem Stornorecht Gebrauch, hat der Kunde keinerlei Anspruch auf Rückerstattung, Schadenersatz oder sonstigen Ersatz.
    • Im Falle der kundenseitigen Stornierung von einem Workshop sind folgende Workshop-Preise zu bezahlen und hat der Kunde keinerlei Anspruch auf Rückerstattung, Schadenersatz oder sonstigen Ersatz: bis 14. Tag vor Workshop-Beginn: 0 % des Workshop-Preises; ab 13. Tag bis 7. Tag vor Workshop-Beginn: 50 % des Workshop-Preises + Bearbeitungsgebühr von brutto EUR 48,00; ab 6. Tag vor Workshop-Beginn: 100 % des Workshop-Preises; bei Nichterscheinen: 100 % des Workshop-Preises; im Falle einer Stornierung des Workshops erfolgt eine allfällige Rückerstattung binnen 14 Tagen nach ursprünglichem Workshop-Beginn.
    • Für Teilnehmeränderungen oder eine Workshop-Umbuchung wird eine Bearbeitungsgebühr von brutto EUR 48,00 verrechnet.
    • Eine Stornierung muss schriftlich an office@competent-treats.at erfolgen. Maßgebend ist das Datum des Einlangens bei office@competent-treats.at. In der Folge erhält der Kunde eine „verbindliche Stornobestätigung“.
    • Sollte der Kunde in Zahlungsverzug geraten, sind neben den gesetzlichen Verzugsfolgen durch den Kunden Mahnspesen in Höhe von brutto EUR 48,00 je Mahnung zu ersetzen. Im Falle der Beauftragung eines Rechtsanwaltes ist der Kunde verpflichtet, auch die entstandenen außergerichtlichen Betreibungskosten, berechnet nach dem Rechtsanwaltstarifgesetz zu bezahlen, selbst wenn sie gemäß §23 Abs.4 RATG im Einheitssatz Deckung finden. Zahlungen des Kunden werden ungeachtet ihrer Widmung immer auf die älteste Verbindlichkeit angerechnet.
  • WORKSHOP-UNTERLAGEN
    • Für jeden Workshop werden Materialien ausgehändigt bzw. online zur Verfügung gestellt, die nur für den persönlichen Gebrauch durch die Teilnehmer als Arbeitsunterlage während des Workshops und zur Wiederholung des Inhaltes nach dem Workshop dienen. Die Einräumung eines Nutzungsrechtes oder die Erteilung einer Nutzungsbewilligung ist damit nicht verbunden.
    • comPETent übernimmt für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität von Workshop-Unterlagen weder Gewähr noch Haftung.
  • PROGRAMMSTORNIERUNG- oder ÄNDERUNGEN
    • comPETent behält sich das Recht vor, die Buchung bis 12 Stunden vor Workshop-Beginn kostenfrei und unter vollständiger Rückerstattung des bereits bezahlten Preises zu stornieren, sollte der ausgewählte Termin, aus welchem Grund auch immer nicht stattfinden. In diesem Fall werden Sie rechtzeitig bis 12 Stunden vor Workshop-Beginn per Email oder telefonisch informiert. Jegliche Haftung von comPETent wie z.B. die Leistung für Schadenersatz-, Ersatz-, oder sonstige Ansprüche wird ausgeschlossen.
    • Der Kunde nimmt ausdrücklich zur Kenntnis und stimmt zu, dass organisatorisch bedingte Programmänderungen, wie Änderungen von Workshop-Terminen, Vortragenden, Beginnzeiten und Workshop-Orten, sowie Absagen von Workshops aufgrund von Krankheit oder unvorhersehbaren Zwischenfällen zulässig sind. Das Zustandekommen eines Workshops hängt auch von einer Mindestteilnehmeranzahl von 10 Personen (exklusive Kursleiter und Personal vor Ort) ab. In diesen Fällen werden die Kunden per E-Mail oder telefonisch über die Änderungen bzw. die Absage des Workshops informiert. Im Falle der Absage eines Workshops durch comPETent rückerstattet comPETent den Workshop-Preis oder bietet auf Wunsch des Kunden einen anderen Workshop an. Weitere Schadenersatz-, Ersatz-, oder sonstige Ansprüche sind gänzlich ausgeschlossen.
    • Die Kunden sind eigens dafür verantwortlich, die An- und Abreise bzw. eventuelle Zimmerbuchungen selbst und auf eigene Kosten vorzunehmen. Im Falle einer Absage oder Änderung des Workshops seitens comPETent ist jeder Kunde dafür selbstständig verantwortlich, eine Stornierung eventueller Buchungen/Reservierungen durchzuführen. comPETent übernimmt keinerlei Gewährleistung/Haftung/Zahlung wie zB für Stornierungskosten seitens des Kunden, falls ein Workshop kurzfristig abgesagt werden muss, aber eine rechtzeitige Stornierung der Unterkunft oder Beförderungsmittel nicht mehr möglich ist.
  • Anwendbares RECHT und GERICHTSSTAND

Auf die Vertragsbeziehung mit dem Kunden ist ausschließlich materielles österreichisches Recht anzuwenden, unter Ausschluss der Verweisungsnormen des internationalen Privatrechts und unter Ausschluss der Bestimmungen des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den Internationalen Warenkauf (UN-Kaufrecht). Weiter- bzw. Rückverweisungen sind ausgeschlossen. Für alle aus diesem Vertrag entstehenden Streitigkeiten oder solche in dessen Zusammenhang, wird als Gerichtsstand das für Wien, Innere Stadt, sachlich zuständige Gericht vereinbart. Für Verbraucher gilt der Gerichtsstand des §14 KSchG.

  • HAFTUNG und Schriftlichkeit
    • Die Haftung von comPETent ist auf grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz beschränkt. Im Falle bloß leichter Fahrlässigkeit ist die Haftung mit einem Höchstbetrag von EUR 100,00 pro Schadensfall begrenzt.
    • comPETent übernimmt keiner Haftung an Schäden oder Erkrankungen an jenen Tieren der Kunden, die von den Kunden mit dem im Workshop erlernten oder gebackenen Waren gefüttert wurden. Kommt daher ein Tier aufgrund des im Workshop Erlernten oder Produzierten zu Schaden oder erkrankt es, dann wird jeglicher Schadenersatz von comPETent gänzlich ausgeschlossen, es sei denn, dass der Schaden auf grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz zurückzuführen ist.
    • Der Kunde hat sich über allfällige Unverträglichkeiten/Allergien der von ihm gefütterten Tier(e) eigenständig und eigenverantwortlich zu informieren. comPETent übernimmt daher auch keinerlei Haftung, sofern ein Tier aufgrund einer Unverträglichkeit zu Schaden kommt oder erkrankt.
    • Der Kunde hat sich über das gesunde Fütterungsausmaß der von ihm gefütterten Tier(e) eigenständig und eigenverantwortlich zu informieren. comPETent übernimmt daher auch keinerlei Haftung, sofern ein Tier aufgrund einer Überfütterung zu Schaden kommt oder erkrankt.
    • comPETent haftet nicht für Verluste oder Beschädigung mitgebrachter Gegenstände und Wertsachen.
    • Sollte der Workshop aus welchem Grund auch immer abgesagt werden, können die Kunden im Schadensfall keinerlei Ersatz-, Schadenersatz- oder sonstige Entschädigungsansprüche gegenüber comPETent geltend machen.
    • Für die Richtigkeit der in den Workshops von Referenten gemachten Aussagen, verwendeten und zur Verfügung gestellten Unterlagen/Informationen übernimmt comPETent keine Haftung/Gewährleistung.
    • comPETent übernimmt keinerlei Gewähr oder Haftung für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.
    • Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich.
    • Nur schriftliche Vereinbarungen sind gültig.
  • VERWEISE und LINKS
    • Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten („Hyperlinks“), die außerhalb des Verantwortungsbereiches von comPETent liegen, würde eine Haftung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem comPETent von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.
    • comPETent erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat comPETent keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in von comPETent eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.
  • URHEBER-UND KENNZEICHNUNGSRECHT
    • Die im Rahmen von comPETent verwendeten Unterlagen sind urheber- und kennzeichnungsrechtlich geschützt und dürfen keinesfalls – auch nicht auszugsweise – ohne Einwilligung von comPETent vervielfältigt, verbreitet oder gewerblich genutzt werden.
  • DATENSCHUTZ
    • Die Sicherheit und streng vertrauliche Behandlung von personenbezogenen Daten stehen bei comPETent an erster Stelle. comPETent verarbeitet personenbezogene Daten stets im Einklang mit den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Ausführliche Informationen zum Datenschutz finden sich in der Datenschutzerklärung von comPETent. Diese ist unter Datenschutz abrufbar und wird auf Wunsch gerne auch per Post zugesendet. Der Kunde bestätigt, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.
  • WIDERRUFSRECHT § 11 FAGG und § 3 KSchG
    • Verbraucher im Sinne des § 1 KSchG haben das Recht, einen außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Vertrag innerhalb der Widerrufsfrist ohne Angabe von Gründen zu widerrufen (§ 11 FAGG & § 3 KSchG). Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab Vertragsabschluss.
    • Um diesen Vertrag zu widerrufen, muss der Kunde comPETent treats e.U. mittels einer eindeutigen schriftlichen Erklärung (z.B. E-Mail an workshop@competent-treats.at) über den Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.  Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist abgesendet wird. Ist die Ausfolgung einer Vertragsurkunde unterblieben und/oder ist comPETent treats e.U. den gesetzlichen Informationspflichten nicht nachgekommen, so verlängert sich die Widerrufsfrist um 12 Monate. Wird die Urkundenausfolgung bzw. die Informationserteilung innerhalb von zwölf Monaten nachgeholt, endet die Widerrufsfrist 14 Tage ab Ausfolgung der Vertragsurkunde bzw. ab Informationserteilung.
  • FOLGEN DES WIDERRUFS
    • Wenn der Kunde von diesem Vertrag zurücktritt, hat comPETent treats e.U. dem Kunden alle erhaltenen Zahlungen, unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab Widerruf zurückzuzahlen. Für diese Rückzahlung verwendet comPETent treats e.U. dasselbe Zahlungsmittel, das der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion verwendet hat, es sei denn, mit dem Kunden wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall wird dem Kunden wegen dieser Rückzahlung ein Entgelt verrechnet.
  • VERSANDKOSTEN (bis auf Widerruf)
    • Wir möchten anfallende Versandgebühren gerne auf persönlicher Ebene individualisieren. Nach deinem Bestelleingang erhältst du eine Email mit der Information wie hoch deine Pauschale ist. Richtwert unserer Versandkosten Pauschalen: innerhalb Österreich ab € 4,90 bis € 10,90 und ab € 100 Einkaufswert KOSTENLOS; innerhalb Deutschland ab € 7,90 bis € 15,90 und ab € 130 Einkaufswert KOSTENLOS. Bei Selbstabholung in Wien 22. entfallen jegliche Versandkosten & wir freuen uns auf eine persönliche Übergabe.